Erniedriglohn

Die Unesco sucht zur Zeit eine(n) Junior Professional mit folgendem Anforderungsprofil – natürlich ist dieses doppelt so umfangreich wie die gebotenen Leistungen: Ein recht spezifisches, überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, praktische Erfahrung in relevanten Institutionen, im Projektmanagement sowie in der Organisation von Veranstaltungen, sehr gute Sprachkenntnisse, Geschick im stilsicheren und zielgruppenorientiertem Verfassen von deutsch- und englischsprachigen Texten, die Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland, etc. pp. Kategorie: Höherer Dienst. Also die höchste Laufbahn für Beamte in der BRD. Scheinbar aber nicht bei der Unesco, denn die bietet für diese Vollzeitstelle einen Bruttoverdienst von 1500€ monatlich. Das sind etwa 13,40€ Stundenlohn. Also etwa 1,60€ weniger, als eine ungelernte Kassiererin bei Aldi Süd erhält. Aber es gibt ja noch als Plus ein unbekanntes Jahresleistungsentgelt. Dieses wird wohl keine Volkswagen-Ausmaße haben. Ich hoffe aber, dass es ausreicht, um demnächst, wenn der Vorschlag des niedersächsischen Innenministers Pistorius, für Geschwindigkeitsübertretungen im Straßenverkehr von mind. 20 km/h 1000€ zahlen zu müssen, umgesetzt ist, noch Geld für ein tägliches Mittagsmahl in der Kantine übrig bleibt.

956 total 1 heute

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen